Repräsentativ – stilvoll – gepflegt: Altbau-Dreifamilienhaus mit Stellplätzen in Zentrumslage!

67547 Worms, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

verkauft

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objektdaten

  • Objekt ID
    1326
  • Objekttypen
    Haus, Mehrfamilienhaus
  • Adresse
    (Innenstadt)
    67547 Worms
  • Wohnfläche ca.
    540 m²
  • Grund­stück ca.
    457 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    457 m²
  • Zimmer
    16
  • Wohneinheiten
    3
  • Balkone
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1877
  • Zustand
    gepflegt
  • Stellplätze gesamt
    6
  • Stellplätze
    6 Stellplätze
  • Käufer­provision
    5,95% incl. Mwst.
  • Kaufpreis
    1.095.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Balkon
  • ✓ Keller
  • ✓ Parkettboden
  • ✓ Teppichboden

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    09.01.2032
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1877
  • Primärenergieträger
    Öl
  • Endenergie­bedarf
    147,60 kWh/(m²·a)
  • Warmwasser enthalten
    ja
  • Energie­effizienz­klasse
    E
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 147,60 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Sie lieben von Großzügigkeit geprägte Architektur einer längst vergangenen Epoche mit ihren charakteristischen Details und nostalgischem Charme?
In diesem Dreifamilienhaus im Wormser Stadtzentrum könnten Sie die freiwerdende Eigentümerwohnung im Hochparterre (EG) mit der opulenten Wohnfläche von ca.180 m² selbst nutzen – als ebenfalls, stilvolles Privatdomizil bzw. repräsentative Büroadresse oder analog zu den beiden oberen Etagen vermieten. Derzeit hat im Obergeschoss eine etablierte Rechtsanwaltskanzlei ihren Sitz, das Dachgeschoss wird von einer Studenten-WG bewohnt.
Ein Hof gehört ebenso zum Anwesen wie ein in der City immer rarer werdendes Gut: 5-6 PKW-Stellplätze!
Von außen beeindruckt das Haus durch die Größe, seine mit Neorenaissance-Elementen geschmückte Backsteinfassade und ein Mansarddach. Es reiht sich damit in das mehrheitlich von prächtigen Villen und Mehrfamilienhäusern aus der Jahrhundertwende bestimmten Straßenbild ein. Sie zeigen bis heute den Stellenwert des innerstädtischen Standortes als gehobene Wohnlage und prestigeträchtige Anschrift für Ärzte, Notare, Anwalts- und Steuerkanzleien
Kontinuierlich in Stand gehalten und gepflegt befindet sich das um 1880 erstellte Eckgebäude in sehr gutem Zustand. Unter anderem tauschte man 2008 die Öl-ZH und 1998/2013 die Elektrik aus. Das noch nicht allzu lange modernisierte Badezimmer im EG ist mit freistehender Wanne und Walk-in-Dusche topaktuell.

Eine seitlich in der Hofzufahrt angeordnete, breite Sandsteintreppe mit Balustraden-Geländer führt zum Hauseingang. Der imposante Aufgang und die doppelflügelige Tür unterstreichen das authentischen Gründerzeitflair des Altbaus. Im Treppenhaus sind Terrazzobodenbelag und Treppengeländer typische Vertreter dieser Ära.

Insgesamt umfasst die Wohnfläche ca. 540 m², aufgeteilt wie folgt:

EG (Wohnung), ca.182,55 m²: Empfangsdiele, 4 Zimmer, Küche, Badezimmer, große Abstellkammer, Gäste-WC.
OG (Kanzlei), ca.181,88 m²: Empfangsdiele, 4-5 Zimmer, Küche, Badezimmer, Gäste-WC und Balkon.
DG gesamt, ca.175,67 m²: (WG) 3-4 Zimmer, Küche, Badezimmer. 2 zusätzlich vorhandene Mansardzimmer auf dieser Etage dienen momentan als Abstellräume, bieten aber auch eine Möglichkeit, die vermietbare Wohnfläche zu steigern.

Mit wenigen Ausnahmen können alle Räume direkt von der jeweiligen Diele aus betreten werden, teilweise sind sie zusätzlich durch Zwischentüren miteinander verbunden.

Viel Stil! Überhohe Decken, Stuck, Kassettentüren, zum Teil Schiebetüren mit Glaseinsatz, Gussheizkörper, in einigen Räumen im Original erhaltenes Fischgrät-Parkett sowie Dielenböden und ein paar individuelle Besonderheiten reflektieren vor allem in Erd- und Obergeschoss die Wohnkultur damaliger Zeit.

Im Keller stehen neben Heiz- und Tankraum mehrere Lagerräume zur Verfügung.

Lage

Die Lage des Anwesens mitten im Stadtkern von Worms, den Bahnhof in Sichtweite, besitzt alle Vorteile, die urbanes Leben bieten kann. Zum Marktplatz sind es nur wenige Gehminuten. Fußgängerzonen mit Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Bedarfs, Boutiquen, Banken, Ärzte, Apotheken, usw. beginnen fast vor der Haustür.
Cafés, Restaurants, städtische und kulturelle Einrichtungen, geschichtsträchtige Plätze, bedeutende Sehenswürdigkeiten und erholsame Grünanlagen in nächster Umgebung machen die städtische Vielfalt komplett.
Es versteht sich von selbst, dass ein autofreies Mobilitätskonzept an einem solchen Standort mit effizienter Anbindung an Bus und Bahn problemlos funktioniert.

Worms – eine der ältesten Städte Deutschlands – zählt ca. 83.000 Einwohner und ist bekannt als Römer-/Nibelungen- und Lutherstadt, aber auch für seinen Kaiserdom. Daneben kann Worms gleich mit zwei Superlativen aufwarten: Es besitzt den ältesten jüdischen Friedhof Europas und das größte Reformationsdenkmal der Welt. „Weinstadt“, diese Bezeichnung trägt die bundesweit drittgrößte Weinbaugemeinde ebenfalls zu Recht. Kein Wunder, dass sich Worms zunehmender Beliebtheit bei in- und ausländischen Touristen erfreut.
Mit seiner breiten Palette an Freizeit- und Kulturangeboten sowie günstigen klimatischen Bedingungen hat sich Worms zu einem Wohnort mit hoher Lebensqualität entwickelt. Die Nibelungenfestspiele, mit hochkarätigem Ensemble und inszeniert vor der einzigartigen Kulisse des Doms, genießen einen über die nationalen Grenzen hinausreichenden Bekanntheitsgrad und hohe Medienpräsenz. Jazz & Joy, ein weiteres Top-Event, lockt Jahr für Jahr tausende Musikliebhaber aus Nah und Fern an.
Das Vorhandensein aller Schularten und Bildungseinrichtungen und der Sitz einer Hochschule mit inzwischen weltweitem Ruf ließen sie außerdem zu einem wichtigen Bildungszentrum der Region werden.

Hinzu kommt die zentrale Lage zwischen den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar und eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur, die mit Rheinbrücke, B9, B47 und A61 für beste Anschlussmöglichkeiten an das überregionale Straßennetz sorgt, was in den letzten Jahren verstärkt zur Ansiedlung von zahlreichen Unternehmen führte.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.