Fix und fertig: Renoviertes 2-FH m. sep. Eingängen – sofort bezugsfrei – Worms-Hochheim!

67549 Worms / Hochheim, Einfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    1397
  • Objekttypen
    Einfamilienhaus, Haus
  • Adresse
    (Hochheim)
    67549 Worms / Hochheim
  • Etagen im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    100 m²
  • Grund­stück ca.
    88 m²
  • Zimmer
    4
  • Schlafzimmer
    2
  • Badezimmer
    2
  • Terrassen
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    1899
  • Verfügbar ab
    sofort
  • Käufer­provision
    3,57 % incl. MwSt.
  • Kaufpreis
    335.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Fliesenboden
  • ✓ Laminatboden
  • ✓ Terrasse

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Gültig bis
    06.02.2034
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1899
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­bedarf
    365,90 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    H
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 365,90 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Zweifamilienhäuser gelten als Allrounder, bieten sie doch vielerlei Nutzungsmöglichkeiten.
Hier hätten wir ein solches Exemplar in ruhiger Ortskernlage im beliebten Wormser Vorort Hochheim. Die ursprünglich um 1899 als Einfamilienhaus erstellte Immobilie wurde vor einigen Jahren zum Zweifamilienhaus mit zwei geräumigen 2-Zimmerwohnungen umgebaut. Eine Maßnahme, die bei Bedarf auch wieder umkehrbar wäre.

Nun gibt es für das markante Eckgebäude neben seines freundlichen gelben Fassadenanstrichs einen weiteren Grund zum Strahlen. Beiden Wohnungen bescherte die kürzlich abgeschlossene gründliche Renovierung eine ordentliche Dosis Modernität. Jetzt ist alles bereit für die künftigen Bewohner.

Zwei nebeneinander liegende, separate Außenzugänge wirken sich positiv auf die Privatsphäre der Wohneinheiten aus und dürften gerade bei einer Kombination aus Selbstbezug und Vermietung von Vorteil sein.
In Wohnung 1 führt auf der linken Seite der Diele eine grün-satinierte Schiebetür in einen zwar fensterlosen, aber großzügigen Raum, ausgestattet mit hellem Laminatboden, der vielleicht als Büro oder zu Hobbyzwecken Verwendung findet. Es folgt ein neu installiertes Badezimmer, eingerichtet mit Duschwanne inkl. Glaskabine, Waschbecken mit Unterschrank, einem beleuchteten Spiegel und WC. Weiße Wandfliesen und Bodenfliesen in Holzoptik bilden die passende Ergänzung. Danach hat der Gewölbekeller seinen Zugang, bevor drei Stufen die nächste Ebene im Hochparterre erschließen. Sie gliedert sich in ein Schlafzimmer und den offenen Küchen-/Ess-/Wohnbereich. Dessen L-Form begünstigt die optische Unterteilung in Koch- und Aufenthaltszone. Durch eine abgeschrägte Ecke erhält der Wohn-/Essbereich gemütlichen Erker-Charakter. Altbau-typische hohe Fensterformate bescheren den Räumen optimale Lichtverhältnisse.
Durchgehend verlegte, dunkle Laminatdielen, angefangen vom Eingangsbereich über die Treppe bis hin zur Wohnebene erzeugen eine harmonische Atmosphäre.
Der Gewölbekeller sorgt für ausreichend Lagerfläche. Übrigens ist im Heizungsraum - der Name ist Programm - tatsächlich ein Heizkörper installiert.

Wohneinheit 2 erstreckt sich über die beiden oberen Stockwerke des Gebäudes. Für den notwendigen autarken Zugangsweg fand man eine spezielle Lösung: Hinter der Haustür geht es zuerst per Metall-Spindeltreppe zu einer überdachten Terrasse, die anhand weniger Stufen dann den Anschluss zu dem, um eine halbe Etage nach unten versetzten Entree der 2-Zimmerwohnung schafft.
Drinnen bietet der kleine Empfangsbereich in einer Nische Platz für Garderobenablage. Über eine Treppe mit Massivholzstufen erreichen Sie das Obergeschoss mit Diele, Küche, Wohn-/Essbereich und Badezimmer.
Küche und Wohn-/Essbereich sind jeweils von der Diele aus begehbar, aber praktischerweise auch direkt miteinander verbunden.
Das von der Küche zu betretende Badezimmer ist bis auf einen grauen Vinylboden in Weiß gehalten und verfügt über eine gemauerte Dusche, Waschbecken mit Unterschrank, einen beleuchteten Spiegel und WC.
Zu guter Letzt kann das ausgebaute Dachgeschoss mit der gesamten Fläche als Schlafzimmer seinen Beitrag leisten.
In Wohneinheit 2 fiel die Wahl beim Bodenbelag erneut auf Laminat - ebenfalls durchgehend verlegt, diesmal jedoch in hellem Holzdesign.

Alle Wände wurden mit Raufaser tapeziert und weiß gestrichen.

Im Rahmen des Umbaus zum Zweifamilienhaus fand ein Austausch der Elektrik statt.
Die Kunststoff-Isoglasfenster (mit Rollläden) stammen aus dem Jahr 2015.
Beheizt wird mit einer älteren Viessmann-Gas-Heizung.

Lage

Das Zweifamilienhaus befindet sich im bevorzugten Wormser Vorort Hochheim. Vom Standort der Immobilie in einem ruhigen, gewachsenen Wohngebiet mit Tempo-30er-Zone genügen wenige Schritte, um Flora und Fauna beim erholsamen Spaziergang entlang der Pfrimm und im weitläufigen, im englischen Gartenstil angelegten Karl-Bittel-Park zu genießen.

Hochheims hervorragende Wohnqualität und Beliebtheit beruht u. a. auf der eigenen guten Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Bedarfs, Dienstleistungsunternehmen und dem vielfältigen Angebot an Kinderbetreuung, Schulen, Sportstätten und Vereinen.

Die Kernstadt ist nur ca. 3 km entfernt und daher für den Individualverkehr, aber auch per Bus in wenigen Minuten erreichbar. Eine nur kurze Distanz zu B9 bzw. BAB gewährleistet eine schnelle Anbindung an das Ballungsgebiet Rhein-Main und die Metropol-Region Rhein-Neckar.

Die ungefähre Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt