Anschluss gesucht? Nur 3 Minuten zur A 61: Moderner Gewerbekomplex in Mörstadt!

67550 Worms, Halle zum Kauf

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Ein gepflegter Gebäudekomplex, lichte Räume, aktuelle technische Ausstattung, ein Standort am Rande einer idyllischen Gemeinde mitten im schönen Rheinhessen, umgeben von Feldern und Weinbergen… angenehmer kann ein Arbeitsumfeld kaum sein!
Dabei müssen Sie durchaus nicht auf eine schnelle Anbindung an alle wichtigen Verkehrsknotenpunkte verzichten. Mit der A 61-Anschlussstelle Worms/Mörstadt und dem Schnittpunkt von B 47/271 vor der Haustür gewährleistet die Lage am Ortseingang von Mörstadt einen optimalen Zugang zu allen bedeutenden Metropolregionen und Wirtschaftsräumen des Landes. Der Rhein-Main-Airport befindet sich nur ca. 45 Minuten entfernt.

Zu einem positiven ersten Eindruck verhelfen diesem Objekt neben einer modernen Architektur auch das mit 8.000 m² üppig dimensionierte Areal inkl. großzügigen Zufahrten. Ausreichende Parkmöglichkeiten und eine ansprechende Bepflanzung zählen ebenso zur attraktiven Visitenkarte. Selbstverständlich bestätigt das Gebäudeinnere den gehobenen äußeren Standard der 1991/92 erbauten Immobilie, die aus 2 autarken Hallen mit vorgelagertem Bürotrakt plus 1 Wohneinheit besteht. Bei steigendem Platzbedarf gestattet die Grundstücksgröße überdies jederzeit eine bauliche Erweiterung. Der größere Gebäudeteil wird zum 01.03.2020 frei und eignet sich deshalb auch zur Eigennutzung.

Die Aufteilung im Einzelnen:

LINKER GEBÄUDETEIL
Bürotrakt EG, ca. 219 m²: Empfangsbereich, Flur,1 Großraumbüro, 3 Büros, Magazin, Garderobe, Sozialraum, 2 WCs
Bürotrakt OG, ca. 28 m²: Konferenzraum
Wohnung OG, ca. 180 m²: 3 Zimmer, Nebenraum, geräumige Küche, großes Badezimmer, offener Kamin

Halle ca. 1.050 m², 1 seitliches und 1 rückwärtiges Tor, Durchfahrtshöhe 4 m

RECHTER GEBÄUDETEIL
EG, ca. 80 m²: 1 Büro, 1 Magazin
OG, ca. 90 m²: Sozialraum, Teeküche, Umkleide, Dusche, WC

2 verbundene Hallen, ca. 596 m² bzw. ca. 245 m², 2 seitliche und 1 rückwärtige Tor, Durchfahrtshöhe 4 m

Alle Hallenböden sind fast uneingeschränkt belastbar.
Beheizt wird der gesamte Komplex über eine Gaszentralheizung.
Auf dem rechten Hallendach (Südausrichtung) ist eine Photovoltaikanlage installiert, deren Laufzeit noch
rd. 10 Jahre beträgt und jährlich ca. € 25.000,-- Ertrag bringt.

Die derzeitigen Mieteinnahmen aus Gewerbe und Wohneinheit belaufen sich auf € 120.000,- p. a., zzgl. Photovoltaikanlage, entspricht einer Gesamtmieteinnahme von € 145.000,-- p.a.

Lage

Die günstigen Standortbedingungen in Mörstadt führten in den letzten Jahren zur Ansiedlung etlicher Betriebe. Das Umfeld der Liegenschaft ist demzufolge stark frequentiert.

Mörstadt in der „Rheinhessischen Toskana“ und somit im Herzen des Wonnegaus gelegen, gehört zur Verbandsgemeinde Monsheim. Der Weinbauort besitzt eine sehr gute Verkehrsanbindung, dennoch hat er sich den Charme ländlicher Idylle inmitten einer malerischen Landschaft bewahrt.

Autobahn 1 km 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.